Der Global Marijuana March in Köln

Im Jahr 1999 startete der ersten Global Marijuana March – seitdem wuchs die Bewegung zur Legalisierung von Cannabis stetig an.

Weltweit gehen am ersten Samstag im Mai tausende Menschen auf die Straßen und fordern ein Ende der Repressionen durch den Besitz/Konsum der Cannabispflanze. Des Weiteren fordern wir die vollständige Legalisierung und Wiedereingliederung als Medizin und Nutzpflanze.

Seit 2013 ist auch Köln dabei!
Und ist zudem die erste deutsche Stadt, die auf eine langjährige Kooperation mit einem Bürgermeister als Schirmherren zurückblicken kann; auch dieses Jahr wird es wieder namhafte Unterstützung geben.

Wir müssen uns nicht verstecken!
Wir sind viele! Wir sind überall!

Kommt am 4. Mai 2019 auf den Heumarkt und lasst uns gemeinsam laut sein – für die Legalisierung und Entkriminalisierung von Cannabis! #GMMCologne19

Organisiert wird die Veranstaltung von Cannabis Solutions Cologne e.V. mit Unterstützung durch ein breites Bündnis, bestehend aus den Jusos Köln, den JuLis Köln, der Linksjugend Köln und der Grünen Jugend Köln.